Haben Sie diese Daten im Griff ?

   

Falls Sie zukünftig mit „Chemisch Nickel“ arbeiten wollen, sollten Sie sich zuvor unter anderem mit folgenden Punkten auseinandersetzen, um dann das Gespräch mit kompetenten Produktlieferanten zu führen.

Aber auch „alte Hasen“ sollten sich gelegentlich mit diesen Themen beschäftigen, denn Chemisch Nickel ist kein „Tauchverfahren“, sondern war, ist und bleibt ein Sonderverfahren der Galvanotechnik !

                                                                                    

       1.      Welche Grundmaterialien werden bearbeitet :

       2.      Welche Schichtdicken sind gewünscht :

 3.      Erforderlicher Phosphorgehalt in der Schicht [%P] :

 4.      Gewünschte Schichteigenschaften / welche Prüfungen werden durchgeführt :

 5.       Welches Badvolumen ist sinnvoll :

        6.      Arbeitsbedingungen und Elektrolytparameter :

                 a)     Abscheidegeschwindigkeit [µm/h] :

                 b)     Temperaturbereich :

                 c)     pH-Bereich :                                  pH-Korrektur mit :

                 d)     Dosierung [manuell/automatisch] :

                 e)     Ein- oder mehrschichtige Arbeitsweise :

                  f)      Bewegung :   ... Warenbewegung     ... Luftbewegung     ... Flutung

                 g)     Filtration :      ... Kerzen     ... Beutel, Filtrationsleistung [l/h] :

                 h)     Elektrolytumwälzung [Volumen/h] :

                  i)      Literbelastung [dm²/l] :

                  j)      Behältermaterial : ... Edelstahl(V4A)   ...Polypropylen                               

                 k)     Bei Edelstahl, ist anodischer Wannenschutz vorhanden :

                  l)      Wieviel MTO je Badansatz :

                m)    Mit wieviel g/l Nickel soll das Bad arbeiten :

                 n)     Mit wieviel g/l Natriumhypophosphit soll das Bad arbeiten :

                 o)     Wie oft müssen Analysen erfolgen :

        7.      Ansatz- und Verstärkermengen :

 a)     Ansatzmenge für 100 l Badvolumen in kg oder Liter :

            1.      ...............x...Preis...../kg oder Liter

            2.      ...............x...Preis...../kg oder Liter

            3.      ...............x...Preis...../kg oder Liter

 b)     Erforderliche Ergänzungschemikalien für 1 MTO :

1.     ...............x...Preis...../kg oder Liter

             2.     ...............x...Preis...../kg oder Liter

             3.     ...............x...Preis...../kg oder Liter

        8.      Preis :

                 a) 10 µm/dm² :  ...........Cent             inklusive Entsorgung :  ...ja     ...nein

                     oder                                                                                                                     

                 b) 1 g abgeschiedenes, reines Nickel :  ..........Cent

                                                                 inklusive Entsorgung :  ...ja     ...nein  

        9.      Entsorgung erfolgt durch :

                 a)      Im Hause     :

          b)      Fremdfirma :

          c)      Lieferanten  :   

     10. ggf. zu vereinbarende Qualitätskriterien zur abgeschiedenen Schicht :        

  •  Schichtdicke

  •  Porenfreiheit

  •  Aussehen

  •  Haftung

  •  Rauhigkeit

  •  Härte

  •  Duktilität

  •  Verschleiß

  •  chemische Beständigkeit

  •  Korrosionsbeständigkeit

  •  Phosphorgehalt

          entsprechende Prüfmethoden existieren zu den genannten Eigenschaften 

    11.      Welche Vorbehandlungsschritte sind notwendig :  

                    

 

zu Tipps und Tricks

zur Hauptseite

 

optimale Kundenbetreuung

 

"Airbus Familie"

 

zu Tipps und Tricks

zur Hauptseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zu Tipps und Tricks

zur Hauptseite